Rente

In Kategorie: Keine Kategorie - Rentenberater Forum Startseite




Frage von: U. Mehler am: 10.10.2018 - 10:05 Uhr gestellt
(Beitrag bzw. Frage wurde 242 mal gelesen)

ich bin Jahgang 1965, arbeite seit 1982 (36 Jahre) habe eine unbefristete Erwerbsminderungsrente, 50% Schwerbehinderung, ab wann kann ich frühstens in Rente gehen (mit Abzüge)?

diese Frage beantworten


Antwort:


von: Gernot Telschow am: 10.10.2018 - 18:57 Uhr

Ab dem Monat, der auf die Vollendung Ihres 62. LJ folgt, vorausgesetzt Sie sind auch dann noch schwerbehindert mit einem GdB von mindestens 50.

diese Antwort kommentieren


Antwort:


von: U. Mehler am: 11.10.2018 - 07:36 Uhr

mit Abzüge? Wie wirkt sich die Erwerbsminderungsrente auf dei Altersrente aus?
vielen Dank für Ihre Antwort, LG

diese Antwort kommentieren


Antwort:


von: Gernot Telschow am: 11.10.2018 - 12:41 Uhr

Erhalten Sie eine Rente wegen voller oder eine Rente wegen teilweiser EM?

diese Antwort kommentieren


Antwort:


von: U.Mehler am: 11.10.2018 - 15:13 Uhr

Teilweise seit 2012

diese Antwort kommentieren


Antwort:


von: Gernot Telschow am: 11.10.2018 - 15:30 Uhr

In dieser Fallkonstellation bleiben die 'persönlichen Entgeltpunkte', aus denen Ihre bisherige Rente berechnet wurde, bei der Umwandlung in AR völlig unverändert - die Hälfte der Entgeltpunkte bis zum Versicherungsfall der EM, die bisher nicht zahlungswirksam war und die Entgeltpunkte, die vom ersten Versicherungsfall bis zum Beginn der AR erworben werden, bekommen einen Abschlag von 10,8% und werden zu den pers. Entgeltpunkten aus der bisherigen Rente dazugerechnet.

diese Antwort kommentieren

diese Frage beantworten