Witwenrente

In Kategorie: Keine Kategorie - Rentenberater Forum Startseite




Frage von: Sabine am: 12.09.2018 - 10:37 Uhr gestellt
(Beitrag bzw. Frage wurde 146 mal gelesen)

Hallo,

der Berater der DRV Berlin hat mir gesagt, dass meine Witwenrente 12 Monate nicht zur Auszahlung kommt, wenn meine betriebliche Altersvorsorge ausgezahlt wird, stimmt das so? Er hat gemeint, unabhängig von der Höhe ist das immer so, wenn alles auf einmal gezahlt wird.

diese Frage beantworten


Antwort:


von: Gernot Telschow am: 12.09.2018 - 14:46 Uhr

Junge Ehe oder alte Ehe?

diese Antwort kommentieren


Antwort:


von: Sabine am: 12.09.2018 - 17:20 Uhr

Wir fallen leider unter das neue Rentenrecht, da wir beide zwar 2000 geheiratet haben, aber 1963 und 1967 geboren sind

diese Antwort kommentieren


Antwort:


von: Gernot Telschow am: 12.09.2018 - 17:43 Uhr

In dieser Konstellation halte ich die von Ihnen zitierte Auskunft der RV für falsch, denn im Gesetz steht "Wird eine Kapitalleistung oder anstelle einer wiederkehrenden Leistung eine Abfindung gezahlt, ist der Betrag als Einkommen zu berücksichtigen, der bei einer Verrentung der Kapitalleistung oder als Rente ohne die Abfindung zu zahlen wäre." Fundstelle: § 18a Abs. 3 Satz 3 SGB IV.

diese Antwort kommentieren


Antwort:


von: Sabine am: 13.09.2018 - 07:19 Uhr

Hallo Herr Telschow, der Rentenberater der DRV hat auf § 18 b Absatz 2 SGIV verwiesen, daraus ergibt sich angeblich, dass meine Betriebsrenten für 1 Jahr berücksichtigt werden müssen.

diese Antwort kommentieren


Antwort:


von: Gernot Telschow am: 13.09.2018 - 07:33 Uhr

Er hätte recht, wenn es sich um VERMÖGENSEINKÜNFTE handeln würde. Es handelt sich aber um ERWERBSERSATZEINKOMMEN aus bAV.

diese Antwort kommentieren

diese Frage beantworten