Krankengeld

In Kategorie: Keine Kategorie - Rentenberater Forum Startseite




Frage von: fp am: 11.03.2018 - 17:50 Uhr gestellt
(Beitrag bzw. Frage wurde 272 mal gelesen)

Mal angenommen das monatliche Bruttogehalt liegt über der Beitragsbemessungsgrenze und der Arbeitnehmer bezieht Krankengeld. Laut Krankenkasse wird ein geringerer Prozentsatz des Krankengeldes an die RV abgeführt. Die viel höheren An/AG-Beiträge, die sich ja hälftig aus dem Bruttogehalt ergeben werden ja nicht mehr bezahlt. Ist nun für die Zeit des Krankengeldbezuges mit deutlichen Einbußen bzgl. der Rentenpunkte zu rechnen ? Wäre interessant zu wissen wie sich das Krankengeld auf die Rente auswirkt und wo das geregelt ist.

diese Frage beantworten


Antwort:


von: Gernot Telschow am: 12.03.2018 - 07:23 Uhr

1. Während des Bezugs v. KrG aus der GKV sind Beiträge aus 80% des Entgeltes an die RV zu entrichten, das der Berechnung des KrG zu Grunde liegt.

2. Fundstelle: § 166 Abs. 1 Nr 2 SGB VI.

diese Antwort kommentieren


Antwort:


von: fp am: 12.03.2018 - 17:02 Uhr

Ich gehe davon aus, dass hier die BBG für GKV gemeint ist (nicht für die RV), slao 53.100 € in 2018. Richtig ?

Davon 80% = 42.800,- €, davon 18,7 % = 7943,- €, d.h. monatlich werden 661,98 € während des Krankengeldbezuges an die DRV abgeführt. Richtig ?

Aber:
Wer zahlt das ? Trägt das wie bei einem Arbeitsverhältnis hälftig der AN und die GKV ?

Vielen Dank für eine Rückmeldung ?

diese Antwort kommentieren


Antwort:


von: Gernot Telschow am: 12.03.2018 - 20:54 Uhr

1. Beitragssatz RV 2018: 18,6%.

2. Alle sonstigen Annahmen sind richtig, auch die Verteilung der Beitragslast auf GKV u. Versicherten - gilt übrigens auch für den Beitrag aus KrG an AV u. PV (ohne Kinderlosenzuschlag in der PV, den der Versicherte allein trägt).

3. Konsequenz für den 'Rentenzuwachs' aus KRG:
wenn Sie für ein Jahr Gehalt über BBG/RV rd. 2 Entgeltpunkte (EP) von der RV gutgeschrieben bekommen, erhalten Sie für 1 Jahr KrG 2 x 0,68 x 0,8 EP gutgeschrieben.

diese Antwort kommentieren

diese Frage beantworten