Ärztlicher Befundbericht

In Kategorie: Keine Kategorie - Rentenberater Forum Startseite




Frage von: Stolltw am: 16.02.2018 - 14:27 Uhr gestellt
(Beitrag bzw. Frage wurde 401 mal gelesen)

Hallo,ich habe folgende Frage. Bisher musste ich in Rahmen meines Antrag auf EMR zwei ärztliche Befundberichte meiner behandelnden Ärzte einreichen. Heute erhielt ich die Aufforderung einen erneuten Bericht einzureichen und zwar vom behandelnden Orthopäden. Ich bin jedoch in keiner orthopädischen Behandlung. Auf Anfrage bei den ansässigen Praxen, erhielt ich keinen Arzttermin,da ich Neupatient bin und der Arzt keinen Bericht erstellen kann.
Welche Möglichkeiten habe ich? Wartedauer für einen Ersttermin, liegt bei 3 Monaten.
Vielen Dank

diese Frage beantworten


Antwort:


von: Gernot Telschow am: 16.02.2018 - 16:01 Uhr

Diese Fakten sollten Sie der RV mitteilen. Wenn dann der ärztliche Dienst der RV feststellt, dass eine orthopädische Beurteilung Ihrer Erwerbsfähigkeit notwendig ist, wird die RV Ihre Begutachtung durch einen von ihr benannten Orthopäden festsetzen.

diese Antwort kommentieren

diese Frage beantworten