Kindererziehungszeiten im Ausland

In Kategorie: Keine Kategorie - Rentenberater Forum Startseite




Frage von: Tata am: 28.09.2017 - 10:18 Uhr gestellt
(Beitrag bzw. Frage wurde 155 mal gelesen)

Mein Ehemann war von einer Deutschen Fa. in die USA versetzt .(1990-1998) Wir haben in der Zeit drei Kinder bekommen. Ich hatte keine Arbeitserlaubnis und habe mich um die Erziehung der Kinder gekuemmert. Ergeben sich daraus Rentenanspruche? Meinem Ehemann wurden in dieser Zeit Deutsche Sozialversicherung u. Rentenversicherung abgezogen. vielen dank!

diese Frage beantworten


Antwort:


von: Gernot Telschow am: 28.09.2017 - 19:31 Uhr

Wenn Ihr Ehemann von seinem deutschen Arbeitgeber in die USA ENTSANDT war u. deshalb Pflichtmitglied in der deutschen RV blieb, müssten die in dieser Zeit angefallenen rentenrechtlichen Zeiten für die Kindererziehung in Ihrem Versicherungskonto anerkannt werden. Stellen Sie entspr. Anträge bei dem für Sie zuständigen Träger der RV.

diese Antwort kommentieren

diese Frage beantworten