Rentenrecht

In Kategorie: Keine Kategorie - Rentenberater Forum Startseite




Sehr geehrter Herr Telschow dann Gehört die Absichtliche Herbeiführung einer Wirtschaftlichen Notlage auch zur Geflogenheit der Rentenversicherung wie ich ihnen schon mitgeteilt habe, hat eine Gutachterin im August 2006 behauptet das sich meine Gesundheit soweit gebessert hat das ich keine Rente mehr ab Feb 2007 brauche darauf hin bin ich zum Jobcenter oder Arbeitsamt gegangen dort wurden mir dann Leistungen verweigert weil ich nicht Erwerbsfähig bin !!!! und weil wenn es auch nichts damit direkt zu tun hat,wurde Mit Urteil des Landessozialgerichtes mein Schwerbehinderungsgrad zu Mitte Jan 2007 von 80%G auf 90% G erhöht und weil sich meine Gesundheit soweit gebessert hat das ich Ab Feb 2007 keine Rente mehr brauche deshalb habe ich im Sommer 2007 auch noch die Pflegestufe 1 bekommen ich habe im Feb 2007 kein Geld erhalten obwohl mir sogar eine Dauerrente wegen Berufsunfähigkeit zustand

diese Frage beantworten


Antwort:


von: Gernot Telschow am: 11.05.2017 - 23:28 Uhr

Ob Ihnen Unrecht geschehen ist und ob und wie Ihne ggf. zu Ihrem Recht verholfen werden kann, lässt sich - ich wiederhole mich - nur nach Prüfung der Akten durch eine/n dafür qualifizierte/n Fachmann/-frau feststellen. Das sollten Sie angehen.

diese Antwort kommentieren

diese Frage beantworten