Rentenversicherung für Existenzgründer, Berufsanfänger und Studenten

Herzlich Willkommen,
der Wegweiser-Rentenversicherung soll eine erste Anlaufstelle für Verbraucher sein, die sich mit dem Thema Rentenversicherung (sowohl gesetzlich auch privat) beschäftigen. In unseren Rentenversicherungs-Forum können Sie kostenlos Fragen stellen, die von teilnehmenden Rentenberatern beantwortet werden.
Viele Grüße Ricarda

Die Vorsorge für den Fall der Berufsunfähigkeit oder die finanzielle Sicherheit im Alter ist immer mit langfristigen finanziellen Entscheidungen verbunden. Die weit reichenden Vermögensdispositionen nimmt Ihnen niemand ab. Die gesetzliche Rentenversicherung ist nur ein Baustein dieser Vorsorge. Den Ratschlägen von Versicherungen, Banken und „Experten“ sollten Sie gut informiert begegnen. Sie selbst müssen wenigstens die Grundlagen einer auf Ihre persönlichen und beruflichen Verhältnisse abgestimmten Vorsorgestrategie entwickeln. Erst dann können Sie mit Beratern in aller Ruhe und „auf Augenhöhe“ über Vorsorgemodelle – und ihren Preis – sprechen.

Wichtig: Diese Seite dient nur Ihrer Information, hier können Sie keine Rentenversicherung abschliessen!

Unsere Informationen richten sich an junge Menschen, die sich nach ihrem Studium zu Beginn ihrer beruflichen Tätigkeit mit dem Thema Vorsorge beschäftigen.

Vorsorge im Sinne unseres Rentenversicherungs-Wegweisers bedeutet:
  • Absicherung für den Fall der Berufsunfähigkeit und
  • Vorsorge für eine finanzielle Unabhängigkeit im Alter.
Nach Ihrem Studium verfolgen Sie ganz unterschiedliche berufliche Ziele. Deshalb betrachten wir Vorsorgemodelle unterschiedlicher Systeme:
  • Für Arbeitnehmer ist die gesetzliche Rentenversicherung „Pflicht“. Für sie ist aber auch die betriebliche Altersversorgung wichtig.
  • Bestimmte Selbständige müssen in die gesetzliche Rentenversicherung (Selbständige „Zwangsgeschützt“).
  • Für kammerpflichtige Berufe (Ärzte, Rechtsanwälte usw) wird eine Berufsständische Versorgung angeboten.
  • Beamte haben es gut, es gibt die Beamtenversorgung.
  • Echte Selbständige sind „frei“. Sie müssen aber unbedingt auf die gute Qualität der Vorsorgeprodukte privater Versicherungsunternehmen achten, denn sie tragen für sich und ihre Familien besonders hohe Risiken.
  • Was sind die staatlich geförderten Rürup- und Riesterrenten und für wen kommen sie infrage?